RAL-Farben

In den qualitativ hochwertigsten Farbstandards des Registers RAL 841-GL liegen die dafür notwendigen Farbpigmente verbindlich fest. Hier sind die Farben also nicht nur visuell veranschaulicht, sondern materiell durch ihre Rezeptur metameriefrei festgelegt. Nur so ist gewährleistet, dass eine Farbe unabhängig von der Beleuchtungsart und vom individuellen Farbempfinden des Beurteilenden standardgerecht eingestellt werden kann.

Neben den verbindlichen und streng auf Farbkonstanz überwachten DIN A5 - Karten der Hauptregister 840 HR und 840 GL existieren noch die preiswerten Übersichtskarten, wie z.B. die Farbenfächer RAL-K5 oder RAL-K7, welche die RAL-Standardfarben veranschaulichen.

Die 4-stelligen Nummern, mit der die RAL-Farben gekennzeichnet sind, haben lediglich eine Ordnungsfunktion. Gelbe Farben sind im 1000er Bereich untergebracht, Orange im 2000er, Rot im 3000er und so fort. "RAL 1003 Signalgelb" bedeutet, dass es sich um die vierte im Gelbbereich (RAL 1000 Grünbeige ist die erste) registrierte Farbe handelt. Darüber hinaus geben die Ziffern keine Auskunft bezüglich Helligkeit und Intensität! Dies wird erst mit dem RAL-Design-System erreicht.

1 - 2 - 3




Ein Bericht von Dr.Ludwig Gall

Oben - Hauptseite

Contents copyright 2019 Farbe.com, 811 South Pine St, Ishpeming, MI 49849, USA.
Inhalte Farbe.com sind urheberrechtlich geschützt.
Verlinkung auf Hauptseite und Unterseiten bei Farbe.com
ist selbstverständlich erlaubt.
Email